NACHHALTIGER WANDEL DANK DER OUTDOOR-BRANCHE?

NACHHALTIGER WANDEL DANK DER OUTDOOR-BRANCHE?

Story | Schweizer Outdoor-Brand Mammut macht sich für das CO2-Gesetz stark

Der Klimawandel entwickelt sich immer mehr zur Klimakrise – schmelzende Gletscher, abtauender Permafrost, Hitze und Überschwemmungen sind nur einige der aktuellen Herausforderungen. Als Alpenland ist die Schweiz besonders stark betroffen. Es verwundert daher nicht, dass gerade der Schweizer Outdoor-Hersteller Mammut seit beinahe 20 Jahren eine Vorreiterrolle im Klimakampf einnimmt und gemeinsam mit Partnern wie Protect Our Winters auch politisch die Initiative ergreift, um die Bergwelt zu schützen.

Nachhaltigkeit ist massgebend für künftige Geschäftserfolge in jedem Unternehmen. Für die Outdoor-Branche geht es gleichzeitig um mehr, als nur positive Geschäftszahlen – der fortschreitende Klimawandel beeinflusst das Aktionsfeld der Outdoor-Unternehmen und hat das Potenzial, die Branche als solche tiefgreifend zu verändern. Für die Outdoor-Branche steht der respektvolle Umgang mit der Natur und das Bewahren derselben im Zentrum der Nachhaltigkeitsthematik. Denn, eine intakte und nachhaltig geschützte Umwelt bildet die Grundlage für zukünftigen Natur- und Bergsport.

Einer der Branchen-Leader, der bereits seit 2002 seine Geschäftstätigkeiten konsequent nachhaltiger führt, ist der Schweizer Outdoor-Hersteller Mammut. Als Anbieter von Bergsport-Artikeln mit tiefer Verankerung und Herkunft in der Schweiz, ist Mammut selbst stark von diesem Thema betroffen.

«Der Anspruch auf Nachhaltigkeit ist allgegenwärtig. Es ist nicht nur der Anspruch unserer Community, sondern auch unser eigener und der unserer Mitarbeitenden»

erläutert Oliver Pabst, CEO von Mammut.

Mit der Unterstützung der Gletscherinitiative setze Mammut in der Schweizer Politik auch schon 2019 ein klares Zeichen gegen den Klimawandel. Mammut verfolgt das Ziel, positive Veränderungen in den Nachhaltigkeitsmassnahmen und der gesamten Lieferkette voranzutreiben. Dabei setzen sie auf sinnvolle und langfristige Kooperationen im Unternehmen, innerhalb der Outdoor-Communities und weltweit. Für Oliver Pabst ist jedoch klar: «Als Outdoor-Unternehmen ist die Natur unser Aktionsfeld. Wir bewegen Menschen dazu, die Welt der Berge zu entdecken, sich von den Bergen berühren zu lassen und diese zu erhalten. Jetzt und in Zukunft. Wir treiben messbaren, positiven und bleibenden Wandel voran und setzen uns deshalb für das CO2-Gesetz ein.» Über das angesprochene CO2-Gesetz wird am 13. Juni 2021 an der Urne abgestimmt. Die Unterstützung des Gesetzes ist ein logischer Schritt in der klimafreundlichen Ausrichtung des Schweizer Unternehmens.

Gemeinsam mit Protect Our Winters (POW) Schweiz mobilisiert Mammut die Outdoor-Gemeinschaft, sich aktiv für das CO2-Gesetz und den Klimaschutz in der Schweiz einzusetzen. POW fasst die zentralen Elemente zusammen:

«Das revidierte CO2-Gesetz schafft einen Rahmen, um den CO2-Ausstoss langfristig zu senken. Es stellt Geld bereit, mit dem neue und umweltfreundliche Technologien gefördert werden und legt Abgaben fest für Sektoren, die hohe Emissionen haben.»

Mammut und POW verfolgen ein klares gemeinsames Ziel: die Voraussetzungen dafür zu schaffen, die geteilte Leidenschaft für die Bergwelt auch in Zukunft erhalten zu können.

Dabei setzen sie im Kampf gegen den Klimawandel auf das Engagement der gesamten Branche, der Communities und der Kunden. Deshalb initiierte Mammut das «Together for Glaciers» Movement, um messbaren, positiven und bleibenden Wandel voranzutreiben und diese Einstellung auch bei den Konsumenten, in den Communities und der Industrie weltweit zu stimulieren. Gut möglich, dass die Schweizer Outdoor-Branche mit diesem Engagement nachhaltig Einfluss nehmen wird.


ZUM DOWNLOAD

Mammut sagt Ja zum CO2 Gesetz 2021_04_Mammut und CO2 Gesetz.pdf - 233 KB

 

Company Corporate Responsibility
Über Mammut Sports Group AG

Mammut ist ein 1862 gegründetes Schweizer Outdoor-Unternehmen, das Bergsportfans auf der ganzen Welt hochwertige Produkte und einzigartige Markenerlebnisse bietet. Seit 160 Jahren steht die weltweit führende Premium-Marke für Sicherheit und wegweisende Innovation. Mammut Produkte vereinen Funktionalität und Leistung mit zeitgemässem Design. Mit der Kombination aus Hartwaren, Schuhen und Bekleidung ist Mammut einer der komplettesten Anbieter im Outdoor-Markt. Die Mammut Sports Group AG ist in rund 40 Ländern tätig und beschäftigt ca. 800 Mitarbeitende. 

Mammut Sports Group AG
Industriestrasse Birren 5
CH-5703 Seon